iOS 4 Update – Ordner

Eines der beliebteren Features des neuen iPhone-Betriebssystems ist die Einrichtung von Unterordnern auf dem Homebildschirm.

Die Nutzung ist unkompliziert:

– Ein Icon solange gedrückt halten, bis das Icon anfängt, zu wackeln.
– Das Icon mit dem Finger auf ein anderes Icon ziehen, mit dem man das Programm in einem Ordner unterbringen möchte.
– Das iPhone sortiert dann beide Programm-Icons automatisch in einem Unterordner ein.

Der Ordner wird automatisch auf der Grundlage der AppStore-Kategorie benannt, die für die verschobenen Programme gilt. (Die gleiche Funktion verwendet ja auch die Genius-Funktion im AppStore.)
Den Namen des Ordners kann man übrigens beliebig anpassen.

Die Ordner auf dem Homebildschirm fasen jeweils nur maximal 12 Programme. Will man mehr Programme einsortieren, muss man einen weiteren Ordner anlegen.

Kommentar verfassen