Schlagwort: Ordnungswidrigkeit

Bundesregierung schließt Lücke beim Vollzug des ElektroG

Eine der wesentlichen Änderungen der Neufassung des ElektroG war die Verpflichtung für Händler, beim Verkauf neuer Elektrogeräte gleichartige Altgeräte unentgeltlich zurücknehmen zu müssen. Im Prinzip eine gute Sache, um die ambitionierten Sammelziele der europäischen Richtlinie erreichen zu können. Doch nicht alle Händler halten sich an diese Verpflichtung.

Theorie und Praxis – wenn Abholbestätigungen und Anhörungen nicht zueinander passen

In Deutschland registrierte Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten sind verpflichtet, auf Anordnung der Stiftung ear® bei kommunalen Übergabestellen Behälter mit Elektroaltgeräten abzuholen und stattdessen eine gleiche Anzahl an neuen Behältern aufzustellen. Kommt ein Hersteller dieser Verpflichtung nicht innerhalb der im Abhol- und Bereitstellungsauftrag gesetzten Frist nach, begeht er eine Ordnungswidrigkeit gem. § 45 (1) Ziff. […]